Diese deutschsprachigen WM-Songs müsst Ihr im Juni mitsingen können

Die Fantastischen Vier
@Sven Mandel via commons.wikimedia.org
Die Fantastischen Vier

Ob "Wir Sind Groß" von Mark Forster, "80 Millionen" von Max Giesinger oder "Jeder für Jeden" von Felix Jaehn und Herbert Grönemeyer -  eine WM ohne geile deutschsprachige Fußi-Hymnen ist für uns nur der halbe Spaß. Zum Glück müssen wir natürlich auch dieses Jahr nicht darauf verzichten, denn einige deutsche Musiker haben bereits fleißig an ihrer musikalischen Titelverteidigung gebastelt und uns mit aktuellen Ohrwürmern zur Fußball-Weltmeisterschaft 2018 versorgt. Hier stellen wir Euch die ersten deutschen WM-Songs vor:

Einer davon ist Adel Tawil, der mit "Flutlicht" vor wenigen Tagen seinen Beitrag zum diesjährigen WM-Soundtrack abgeliefert hat. Adel Tawil ist nach eigener Aussage nicht nur ein Hardcore-Fußballfan, er ist auch mit dem Nationalspieler Sami Khedira befreundet.

Adel Tawil: Flutlicht

Adel Tawil: Flutlicht
Adel Tawil: Flutlicht

Der Deutsche Fußball-Bund hat sich dieses Jahr für "Zusammen" von den Fantastischen Vier feat. Clueso als offiziellen WM-Song entschieden. Der eingängige Song des deutschen Rap-Quartetts eignet sich tatsächlich perfekt als sommerlicher WM-Hit.

The Prodigy mit Firestarter

Fußballparty

Fußballparty


Es läuft:
The Prodigy mit Firestarter

Die Fantastischen Vier feat. Clueso: Zusammen

Die Fantastischen Vier feat. Clueso: Zusammen
Die Fantastischen Vier feat. Clueso: Zusammen