Hat Max Giesinger mit seinem neuen Song "Legenden" einen weiteren WM-Hit geschrieben?

Wir sind uns ziemlich sicher, dass dieser Song das Potential zur WM-Hymne 2018 hat.

Max Giesinger
@Klaus Sahm via wikipedia.org
Max Giesinger

Adel Tawil, Die Fantastischen Vier und jetzt auch noch Dschinghis Khan, eigentlich gibt es ja schon genug potentielle Anwärter für die WM-Hymne 2018. Aber irgendwie fehlt noch so ein richtiger epischer Kracher. Wie zum Beispiel "80 Millionen" von Max Giesinger, mit der der Sänger vor zwei Jahren den Soundtrack zur EM 2016 lieferte. Ungewollt, wie Max Giesinger in einem Interview mit der BILD erzählt:  „Den haben die Leute dazu gemacht und daraufhin hatten wir dann eine EM-Version rausgebracht, die super angekommen ist“.

Da passt es doch, dass Max Giesingers unlängst veröffentlichter neuer Song "Legenden", der gestern seine Musikvideo-Premiere feierte, ebenfalls das Zeug zum WM-Hit hat. In der mitreißenden Nummer geht es zwar nicht um Fußball, aber Textzeilen wie  „Wenn die Erde sich zu langsam dreht, dann laufen wir so schnell es geht“ oder „Suchen den Moment, wo alles stimmt. Wir für einen Augenblick Legenden sind“ klingen für uns doch sehr nach Fußball-Pathos.

Und auch Max Giesingers Musikerkollegen waren sofort angetan auf dem Song. Wincent Weiss hat sogar schon eine spontane Akustiknummer von Max „Legenden“ aus dem Ärmel geschüttelt:

Wir sind ziemlich optimistisch, dass dieser Song das Potential zur WM-Hymne 2018 hat. Ungewollt natürlich. Hört ihn Euch an und entscheidet selbst:

Die Atzen mit Das geht ab (WM Version)

Fußballparty

Fußballparty


Es läuft:
Die Atzen mit Das geht ab (WM Version)

Max Giesinger: Legenden

Max Giesinger: Legenden
Max Giesinger: Legenden