10 Karnevalshits, die jeder echte Jeck mitsingen können muss

10 Karnevalshits, die jeder echte Jeck mitsingen können muss

 karneval_mitsingen.jpg
pixabay.com
karneval_mitsingen.jpg

Karneval ohne die passenden Lieder zum Mitgrölen? Unvorstellbar. Aber jedes Jahr derselbe Faschingssoundtrack ist auch langweilig. Zum Glück gibt es neben den Altstars wie den Höhner, BAP und den Black Fööss auch viele junge kölsche Combos, die in den letzten Jahren fleißig Karnevalshits nachgelegt haben. Hier sind zehn aktuelle Hits, bei denen kein Karnevalist stillstehen kann:

1. Querbeat: Nie mehr Fastelovend

Der Sound der Bonner Band Querbeat bewegt sich irgendwo zwischen Balkan, Kuba und Köln. In Nie mehr Fastlovend geht es um die große Liebe, die echte Jecken natürlich nur im Karnevalsgewühl finden.

2. Cat Ballou: Et jitt kein Wood

Mit Et jitt kein Wood, einer musikalischen Liebeserklärung an ihre Heimatstadt, begeistert die Kölner Rockband Cat Ballou sogar Nicht-Jecken schaffte es sogar bis in die deutschen Singlecharts.

3. Kasalla: Alle Jläser huh

Seit ihrer Gründung 2011 ist die kölsche Band Kasalla nicht mehr aus den Karnevals-Hitlisten wegzudenken. In ihrem Song Alle Jläser huh geht es um all die Menschen, die nicht mehr in unserem Leben sind, mit denen wir gerne noch mal ein Bier trinken würde.

4. Brings: Polka, Polka, Polka

Wie man auf einer Karnevalsparty alle zum Tanzen bringt: Einfach den Megahit Polka, Polka, Polka der Kölner Kultband Brings abspielen und los geht die Sause.

5. Miljö: Wolkeplatz

Bei der Kölner Band Miljö treffen Quetschkommode und Flitsch auf E–Gitarren und treibende Beats. Die Jungs liefern mit Songs Wolkeplatz eine kölsche Jamsession ab, bei der nicht nur die Generation 50+ auf ihre Kosten kommt.

6. Paveier: Leev Marie

In Leev Marie dreht Sänger und Gitarrist Sven Welter der Kölner Karnevalsband Paverei den Sexismus-Spieß ironisch um und macht sich über all die Damen lustig, die ihm im Karnevalsgedränge nur in die Hose anstatt ans Herz wollen.

7. Räuber: Für die Iwigkeit

Mit ihrem neuen Stück Für die Iwigkeit hat die Kölner Band Räuber definitiv einen Sessionhit geschrieben, bei dem sich alle Jecken 2018 verliebt in den Armen liegen werden

8. Klüngelköpp: Wo die Stääne sin

Die Jungs der Kölner Band Klüngelkopp haben die ganze Welt gesehen und doch treibt es sie immer in die Heimat zurück. Bei diesem Liebeslied ans Rheinland geht allen rheinischen Frohnaturen sofort das Herz auf.

9. Kasalla: Pirate

Weniger Schunkeln, mehr Abrocken: Bei diesem Karnevals-Song von Kasalla ist endlich mal Körpereinsatz beim Tanzen gefragt.

10. Brings: Superjeilezick

Polka-Beat und elektrische Gitarren-Soli, Brings Superjeilezick ist die Mitsing-Hymne aller Faschingsfreunde.

Querbeat: Nie mehr Fastelovend

Querbeat: Nie mehr Fastelovend
Querbeat: Nie mehr Fastelovend
Willy Millowitsch mit Der treue Husar

Karneval

Karneval


Es läuft:
Willy Millowitsch mit Der treue Husar