Fußball
Getty / Marcus Millo
Fußball
Listing

Die besten WM Hymnen aller Zeiten

Was wäre eine WM ohne ihre Hymnen? Wir haben für euch die besten zusammengestellt!

Sportfreunde Stiller mit '54, '74, '90, 2010

Fußballparty

Fußballparty


Es läuft:
Sportfreunde Stiller mit '54, '74, '90, 2010
Ricky Martin - La Copa de la Vida (Video (Spanish) (Remastered))
Ricky Martin - La Copa de la Vida (Video (Spanish) (Remastered))

1. Ricky Martin - La Copa de la Vida (WM 1998)

1998 fand die Fußball WM in Frankreich statt. Die WM-Hymne dazu, „La Copa de la Vida“ (deutsch: Der Pokal des Lebens), dürfte auch heute noch vielen bekannt sein. Von mehreren Publikationen wurde sie zur besten WM-Hymne aller Zeiten gekürt. Außerdem ist „La Copa de la Vida“ Ricky Martins kommerziell erfolgreichster Songs weltweit. In mehr als 60 Ländern landete er in den Charts und in 30 Ländern erreichte er sogar die Nummer eins.

Gastgeber Frankreich siegte bei der WM 1998.

Shakira - Waka Waka (This Time for Africa) (The Official 2010 FIFA World Cup™ Song)
Shakira - Waka Waka (This Time for Africa) (The Official 2010 FIFA World Cup™ Song)

2. Shakira – Waka Waka (2010)

“This time for Africa!” 2010 fand die WM in Südafrika statt. „Waka Waka“ wurde von Shakira zusammen mit der südafrikanischen Band Freshlyground aufgenommen. Für Shakira war es eine Ehre, die offizielle WM Hymne zu singen: „Die WM ist ein Wunder weltweiter Begeisterung, verbindet Menschen aus allen Ländern, jeder Rasse, jeder Religion und Art durch eine einzige Leidenschaft. Es ist ein Ereignis, das die Macht hat, Menschen zusammenzubringen und zu integrieren, und davon handelt auch der Song.“ Ein weiteres Markenzeichen der WM 2010: Die Vuvuzelas!

Der Gewinner der WM 2010: Spanien.

K'NAAN - Wavin' Flag (Coca-Cola Celebration Mix)
K'NAAN - Wavin' Flag (Coca-Cola Celebration Mix)

3. K‘naan – Wavin‘ Flag (2010)

Die WM 2010 hatte musikalisch viel zu bieten: Auch „Wavin‘ Flag“ gilt als eine WM-Hymne des Jahres. Der Song war das Coca-Cola-Werbelied zur Fußball-WM 2010 und erlangte dadurch große Bekanntheit. Ursprünglich war der Song übrigens hochpolitisch. Speziell für die WM und für den Coca-Cola Werbeclip wurde der Song umgetextet und es entstand der „Celebration-Mix“ – eine typische WM-Hymne.

Herbert Grönemeyer - Zeit, dass sich was dreht (offizielles Musikvideo)
Herbert Grönemeyer - Zeit, dass sich was dreht (offizielles Musikvideo)

4. Herbert Grönemeyer – Zeit, dass sich was dreht (2006)

2006 fand die WM das zweite Mal seit 1974 in Deutschland statt. Herbert Grönemeyer sang „Zeit, dass sich was dreht“ zusammen mit dem afrikanischen Popduo Amadou & Mariam. Der Song wurde Herbert Grönemeyers zweiter Nummer-1-Hit in Deutschland. Wie ein typischer Song von Herbert Grönemeyer beginnt er ruhig, entwickelt sich dann aber zu einer tanzbaren Hymne. Es gibt mehrere Versionen: Auf Englisch heißt der Song „Celebrate the Day“ und auf Französisch heißt er „Fêter la journée“. Nur auf Deutsch gibt es also den optimistischen Subtext, durch den Herbert Grönemeyer eine Leichtigkeit der Deutschen repräsentieren wollte, „die man nicht so kennt".

Gewonnen hat 2006 die italienische Nationalmannschaft.

Gianna Nannini & Edoardo Bennato - UN'ESTATE ITALIANA (Videoclip Italia 90)
Gianna Nannini & Edoardo Bennato - UN'ESTATE ITALIANA (Videoclip Italia 90)

5. Edoardo Bennato und Gianna Nannini - Un’estate italiana (1990)

1990 fand die Fußball Weltmeisterschaft in Italien statt, daher war auch die offizielle WM-Hymne auf Italienisch: Un’estate italiana („Ein italienischer Sommer“). Ursprünglich wurde sie tatsächlich auf Englisch mit dem Titel „To Be Number One (Summer 1990)“ von Giorgio Moroder Project aufgenommen, die italienische Version wurde aber zum offiziellen WM-Song. Auch heute wird die Hymne noch gespielt, wenn an Momente der WM 1990 erinnert wird.

Sieger der WM 1990 war Deutschland.

Hayya Hayya (Better Together) | FIFA World Cup 2022™ Official Soundtrack
Hayya Hayya (Better Together) | FIFA World Cup 2022™ Official Soundtrack

Trinidad Cardona, Davido und Aisha - Hayya Hayya (Better Together) (2022)

Kennt ihr schon die diesjährige WM Hymne? Hier könnt ihr sie euch anhören!

Die diesjährige WM findet in Katar statt. "Hayya Hayya", die offizielle WM Hymne, hat R&B- und Reggae-Einflüsse. Elemente aus aller Welt fließen in den Song mit ein - durch drei Künstler aus drei verschiedenen Kontinenten und Kulturen. Aisha kommt aus Katar (Asien), Davido aus Nigeria (Afrika) und Trinidad Cardona kommt aus aus Arizona, USA (Amerika).