Diese zwei Spanierinnen haben eine Mallorca-Version von "Despacito" geschrieben

Die Mallorca-Version von "Despacito" ist ganz anders als erwartet.

 mallorca_cover_von_despacito.jpg
Omar Cruz via Universal Music
mallorca_cover_von_despacito.jpg

Der Sommerhit des Jahres 2017? Ganz klaar „Despacito“ von Luis Fonsi und Daddy Yankee. In über 30 Ländern schaffte es der mitreißende Latino-Track in die Top-Ten der Single-Charts, in allen deutschsprachigen Ländern war der Hit sogar wochenlang auf Platz 1. Das offizielle Video zum Song wurde zum meistgesehenen YouTube-Video aller Zeiten gekürt. Auch am Ballermann auf Mallorca lief Luis Fonsis Nummer in allen Clubs auf Endlosschleife.

Die zwei spanischen YouTuberinnen Noelia Bonet und Laura Rodríguez sind auf den Erfolgszug von „Despacito“ aufgesprungen und haben eine Mallorca-Version des Songs geschrieben. Noelia und Laura wollen ihre Zuhörer aber eher zum Nachdenken als zum Tanzen anregen mit ihrem „Despacito“-Cover, in dem sich darin über die Schattenseiten des Tourimus auf der Ferieninsel lustigmachen, z. B. über die vielen Mietwagen, die hohen Immobilienpreise, den Müll am Strand und den täglichen Stau beim beliebten Einkaufszentrum Fan Mallorca Shopping. Tanzen kann man dazu trotzdem.

Noelia Bonet & Laura Rodríguez: Despacito Mallorquin

Noelia Bonet & Laura Rodríguez: Despacito Mallorquin
Noelia Bonet & Laura Rodríguez: Despacito Mallorquin
Ricky Martin mit María

Sommerparty

Sommerparty


Es läuft:
Ricky Martin mit María